07 April 2017

BELANTIS startet am 8. April in seine 15. Saison

BELANTIS startet am 8. April in seine 15. Saison

Am morgigen Samstag, den 8. April, öffnet der Leipziger Familienfreizeitpark BELANTIS die Tore zu seiner 15. Saison.

Besucher dürfen sich dann auf einige Neuerungen freuen: So bietet die Mega-Achterbahn Huracan noch mehr Bauchkribbeln, denn sie weiß nun mit einer zweiten Programmierung zu begeistern. Mit „Huracans Schockstarre“ verharren die Fahrgäste künftig 16 Sekunden lang am höchsten Punkt der beliebten Attraktion, bevor es die 97 Grad steile Abfahrt hinuntergeht.

Ein weiteres wichtiges Thema, das sich der nunmehr seit drei Jahren im Amt befindliche Linnenbach für 2017 auf die Fahnen geschrieben hast, ist die Digitalisierung des gesamten Unternehmens. Die Gäste können mit Saisonbeginn im ersten Schritt freies WLAN auf dem gesamten Parkgelände nutzen und sich damit noch besser über die vielfältigen Möglichkeiten und die über 60 Attraktionen des AbenteuerReichs informieren.

Was das Erscheinungsbild des Familienfreizeitparks betrifft, werden die Besucher auf einige neue Monumente treffen, die weitere optische Akzente innerhalb der acht unterschiedlichen Themenwelten setzen. Dazu zählt beispielsweise die Figur eines über zwei Meter großen Centaurs, einem Mischwesen der griechischen Mythologie aus Pferd und Mensch.

Auch bei den Fahrgeschäften wird es 2017 Neuerungen geben: Noch in der ersten Jahreshälfte wird eine neue Fahranlage ausschließlich für Kinder in Betrieb genommen, bei der Mama und Papa lediglich zuschauen dürfen.

Weitere Artikel

1000 neue Räder für Leipzig - nextbike startet durch
Hallo Raketen,
lange nichts voneinander gehört, was?
DAS Warten hat ein Ende: SC DHfK startet in neue Bundesliga-Saison
WIR MACHEN NE WELLE - 18. Leipziger Wasserfest vom 17.-19. August 2018
Nachhaltigkeit leicht gemacht:
Leipziger „Too Good To Go“-Nutzer retten 15.000 Mahlzeiten
Ein zweiter Koala stellt sich vor: Tinaroo ist im Zoo Leipzig eingezogen
Porsche Safari in Leipzig: Am 9. Juli 2018 eröffnete Porsche ein Klassenzimmer im Grünen
Dauerkartenverkauf sehr gut angelaufen – schon über 1300 Jahreskarten weg