22 February 2017

Auf nach Moskau:

Auf nach Moskau:

Ab dem 3. April 2017 verbindet RusLine die Städte Leipzig/Halle und Moskau. Die russische Regionalfluggesellschaft steuert dabei dreimal pro Woche den Flughafen Moskau-Domodedowo an. Zum Einsatz kommen 50-sitzige Flugzeuge vom Typ Bombardier CRJ-200. Der Flug von der russischen Metropole nach Leipzig/Halle startet jeweils montags, mittwochs und freitags 10:30 Uhr. Vom mitteldeutschen Airport heben die Flüge nach Moskau 13:30 Uhr ab.

Der größte Flughafen der russischen Hauptstadt bietet zahlreiche Weiterflugmöglichkeiten zu nationalen und internationalen Zielen. Zudem ist er per Expresszug an die Moskauer Innenstadt sowie per Shuttle- oder Expressbus an die Metrostation Domodedowskaja angebunden.

Gebucht werden können die Flüge im Reisebüro, auf Online-Flug- und Reiseportalen sowie unter www.rusline.aero.

Weitere Artikel

Pleiten, Pech und Schlamm: Highfield 2017
Ein Einblick zum Festival Highfield in Leipzig.
Martin Luther macht Druck:
Neue Ausstellung im Museum für Druckkunst Leipzig
Bunt wie die Federn eines Pfaus:
Die neunte Museumsnacht der Städte Leipzig und Halle
Eine Ode an Leipzig:
Das neueröffnete Meininger Hotel am Hauptbahnhof
Das Seaside Park Hotel Leipzig erstrahlt in neuem Glanz
RB Leipzig:
„Die Mannschaft ist in einer guten Verfassung und hoch motiviert“.
SC DHfK Leipzig fast im Ziel:
Mögen die Topspiel-Wochen beginnen
Leipziger Journalistik-Studiengang soll reformiert werden
Universität setzt Einschreibung für ein Jahr aus